Posts

Kompaktseminar "Challenges to World’s Security"

Bereits vor Beginn des Online-Semesters im November können Sie im Zeitraum 05.10.-16.10.2020 einen interessanten Kurs bei Nataliya Nechayeva-Yurichuk, einer Kollegin aus der Ukraine, belegen, der den Titel trägt: Challenges to World’s Security: History and Modernity. Kursinhalte werden beispielsweise sein:
Great War and its Influence on the System of International Relations 1919-1939: The Interwar Period or War Continuation? Second World War: Roots and Consequences for World’s Security System Cold War: What does it mean? Collapse of the USSR: Historical Roots and Political Consequences Ukraine: The Complicated Road to Independence New Challenges to World Security in the Context of the Russian-Ukrainian War

APuZ-Ausgabe zur Corona-Krise

Die aktuelle Ausgabe 35-37/2020 der Zeitschrift "Aus Politik und Zeitgeschichte" widmet sich der Corona-Krise und umfasst folgende Beiträge:
Hans-Jürgen Papier: Umgang mit der Corona-Pandemie: Verfassungsrechtliche Perspektiven - Die Corona-Pandemie stellt den Staat vor die schwierige Aufgabe, einen angemessenen Ausgleich zwischen Freiheit und Sicherheit herzustellen. Dabei gilt, die für Grundrechtseingriffe erforderliche demokratische Legitimation zu stärken und Rechtssicherheit zu gewährleisten.Nathalie Behnke: Föderalismus in der (Corona-)Krise? Föderale Funktionen, Kompetenzen und Entscheidungsprozesse - Mit dem Ausbruch der Corona-Pandemie in Deutschland Anfang 2020 ist auch der deutsche Föderalismus wieder einmal verstärkt in die öffentliche Kritik geraten. Entgegen der landläufigen Kritik hat sich dieser gerade in der Krise als effizient und leistungsfähig erwiesen.Annelies G. Blom: Zum gesellschaftlichen Umgang mit der Corona-Pandemie. Ergebnisse der Mannheimer Corona…

Bildungsexperte Ken Robinson gestorben

Am 21. August 2020 verstarb Sir Ken Robinson, eine einzigartige und gewichtige Stimme für eine grundlegende Neuorientierung der Bildungssysteme weltweit. Seine Vorträge, unter anderem drei TED Talks, sind legendär. Der erste Talk zum Thema "Schule und Kreativität" zählt zu den beliebtesten TED Talks überhaupt (mehr Informationen auf http://sirkenrobinson.com):

Podcast-Reihe zur Demokratie von Felix Heidenreich

Unser Kollege Felix Heidenreich von der Universität Stuttgart hat eine 8-teilige Podcast-Reihe zum Thema "(Krise der) Demokratie" entwickelt, die sehr hörenswert ist. Jede Folge ist er im Gespräch mit anderen WissenschaftlerInnen aus verschiedenen Disziplinen und Ländern:
#1: Hedwig Richter#2: Christoph Möllers#3: Fritz Kuhn#4: Paula Diehl#5: Hélène Miard-Delacroix & Andreas Wirsching#6: Dirk Jörke#7: Christina Lafont #8: André Bächtiger Der Ankündigungstext auf der Website lautet: "Worin genau besteht die Krise der repräsentativen Demokratie? In einer Reihe von acht Gesprächen stellt der Politikwissenschaftler Felix Heidenreich aktuelle Beiträge zur Debatte über den Zustand der Demokratie vor. Zu Wort kommen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus verschiedenen Fachgebieten, aber auch Menschen, die praktische Erfahrung in der Politik gesammelt haben. Die Gesprächsreihe entstand im Rahmen des ersten Manfred-Rommel Stipendiums der Landeshauptstadt Stuttgart. Die…

Podcast: Gespräch mit Helmut Däuble über Neutralität

In der aktuellen Folge des Erwachsenenbildungspodcasts von Denkeffekt e.V. geht es um die Neutralität von PädagogInnen und zu Gast ist Helmut Däuble ...zum Podcast. Auf der Website findet sich folgende Beschreibung:

"In Folge 2 unserer Mini-Serie zum Thema “Pädagogisches Selbstverständnis” haben wir Dr. Helmut Däuble eingeladen. Die Frage nach Neutralität und danach, was Pädagog*innen in Lehr-/Lernsituationen sagen dürfen, können oder sogar müssen, und was nicht, beschäftigt Politikdidaktiker*innen schon länger. Doch spielt das auch außerhalb von politischer Bildung einer Rolle? Wir sagen ja. Doch was genau heißt es eigentlich “neutral” zu sein und ist Neutralität immer erstrebenswert? Hört selbst!"

Umfrage der Fachschaft Politik

Im Moodlekurs der Fachschaft Politik befindet sich eine Umfrage zum zu Ende gehenden Online-Semester, an der Sie sich unbedingt beteiligen sollten:
FS Politik in Moodle: https://moodle.ph-ludwigsburg.de/course/view.php?id=888
Umfrage: https://moodle.ph-ludwigsburg.de/mod/feedback/view.php?id=468737

Web-Talks zum Thema "Corona und Grundrechte"

Die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg lädt Sie herzlich ein zur Web-Talk-Reihe „Wie schützen wir unsere Grundrechte vor Corona?“ Termine und Themen der Web-Talk-Reihe sind:
Gesundheit oder Freiheit: Welche Einschränkungen sind verhältnismäßig?
GG Art. 2, Abs. 2: „Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit.“
Donnerstag, 2. Juli 2020, 20.15 Uhr bis 21.30 Uhr
Livestream auf YouTube unter https://youtu.be/15aaFyynSF0 anschauen und mitdiskutieren!Zwischen Meinungsfreiheit und Verschwörungsmythen
GG Art. 5, Abs. 1: „Jeder hat das Recht, seine Meinung … frei zu äußern.“
Donnerstag, 9. Juli 2020, 20.15 Uhr bis 21.30 Uhr
Livestream auf YouTube unter https://youtu.be/3r7zeXhC-A4 anschauen und mitdiskutieren!Die Krise trifft nicht alle gleich – zementiert Corona Geschlechterungleichheit?
GG Art, 3, Abs. 2: „Männer und Frauen sind gleichberechtigt.“
Donnerstag, 16. Juli 2020, 20.15 Uhr bis 21.30 Uhr
Livestream auf YouTube unter https:/…

Corona und Gesellschaft / Politik / Demokratie

Nicht alle sind so schnell wie wir: Während sich Helmut Däuble bereits Anfang April zur Corona-Pandemie äußerte, hat es bis heute gedauert, bis das Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) nachziehen konnte, das aber mit einer fulminanten Ausgabe der WZB-Mitteilungen, in die Sie unbedingt einen Blick werfen sollten: "Neue Verhältnisse: Was Corona mit der Gesellschaft macht":

"Die Pandemie traf alle unvorbereitet. Schnell wurde deutlich, wie massiv Corona in die Verhältnisse eingreift. Das betrifft die Gesellschaft, die Wirtschaft, die internationale Ordnung und nicht zuletzt die Wissenschaft. Ein Heft voller Fragen und erster Antworten."

Umstellung auf digitale Zertifizierung

Bild
Im laufenden Sommersemester 2020 erfolgt die Umstellung auf digitale Zertifizierung für das Fach Politikwissenschaft. Das bringt grundlegende Änderungen für alle Studierenden mit sich. Aktuell sind vor allem zwei Dinge zu beachten:
Die bereits gesammelten Seminarnachweise auf Papier müssen bis zum 01.07.2020 im Prüfungsamt sein, dass sie übertragen werden können.Man muss sich für Modulprüfungen nun im LSF anmelden, und zwar bis 10.07.2020. Bitte lesen Sie unsere Informationen zur Umstellung auf der PH-Website aufmerksam durch: Umstellung auf digitale Zertifizierung[pdf, 69 kb]. Wie die Prüfungsanmeldung im LSF funktioniert, zeigt ein Video des AStA:

Update: Jobs als ModeratorIn bei "Hallo Demokratie"

Bis 01.07.2020 können Sie sich noch bewerben. Da sich bislang ausschließlich Studentinnen beworben haben, sind Bewerbung von Studenten besonders willkommen. Und darum geht es:

Das Projekt "Hallo Demokratie" schreibt diesen Sommer wieder Stellen für Studierende aus. Gesucht werden engagierte Studierende, die sich ab dem kommenden Schuljahr in der Demokratiebildung an Schulen engagieren möchten (in Vorbereitungsklassen für Neuzugewanderte). In dem Projekt kann man wertvolle pädagogische Erfahrungen sammeln und die Moderationsfähigkeiten verbessern. Und man lernt Stuttgart und seine Multikulturalität intensiv kennen. Bewerben kann man sich digital mit kleinem Motivationsschreiben und Lebenslauf. Details findet man hier: http://partnerschaft-fuer-demokratie-stuttgart.de/wp-content/uploads/2019/09/Hallo-Demokratie_Ausschreibung.pdf

Podcast zu Max Webers "Politik als Beruf"

Max Weber zählt bis heute zu den wichtigsten und meistzitierten Sozialwissenschaftlern. Immer wieder werden seine Definitionen herangezogen (z.B. "Macht bedeutet jede Chance, innerhalb einer sozialen Beziehung den eigenen Willen auch gegen Widerstreben durchzusetzen, gleichviel worauf diese Chance beruht"), auf seine Unterscheidung von Gesinnungs- und Verantwortungsethik stößt man ebenso ständig wie auf seinen Begriff des "Charisma" und den Klassiker "Die protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus".

Der zum Buch erweiterte Vortrag "Politik als Beruf" ist ein Grundlagentext der Politischen Theorie. Und genau hierzu hat SWR2 Wissen einen Podcast veröffentlicht, den man sich hier anhören kann und sollte: https://www.swr.de/swr2/wissen/max-weber-politik-als-beruf-swr2-wissen-2020-06-12-100.html. Corona, Angela Merkel und Greta Thunberg kommen auch vor. Das Manuskript zur Sendung findet man hier: https://www.swr.de/swr2/wissen/max-weber-p…

Neue Ausgabe von D&E zur Demokratie(krise)

Die Landeszentrale für politische Bildung Baden Württemberg gibt mehrere sehr gute Zeitschriften heraus, die man kostenlos bestellen oder herunterladen kann (Bürger & Staat, Politik & Unterricht, Deutschland & Europa). Die aktuelle Ausgabe von "Deutschland & Europa" (Heft 79/2020) versammelt hochkarätige AutorInnen und befasst sich mit einem der grundlegendsten Themen der Politikwissenschaft überhaupt, nämlich mit "Demokratie in der Krise?":
Wolfgang Merkel: Herausforderung oder Krise: Wie gefährdet sind die liberalen Demokratien?Herfried Münkler: Westliche Demokratien zwischen Partizipation und WohlstandManfred G. Schmidt: Demokratien und Autokratien: Ein vergleichender ÜberblickEckhard Jesse: Die Gefährdung der Demokratie in Deutschland: Krise oder Alarmismus?Dirk Jörke/ Veith Selk: Populismus – vom Verdammen zum Verstehen Karin Priester: Soziale Bewegungen von rechts und linksUwe Backes: Politisch motivierte Gewalt: Gefahrenpotentiale, Wechse…

Jobs bei "Hallo Demokratie"

Das Projekt "Hallo Demokratie" schreibt diesen Sommer wieder Stellen für Studierende aus. Gesucht werden engagierte Studierende, die sich ab dem kommenden Schuljahr in der Demokratiebildung an Schulen engagieren möchten (in Vorbereitungsklassen für Neuzugewanderte). In dem Projekt kann man wertvolle pädagogische Erfahrungen sammeln und die Moderationsfähigkeiten verbessern. Und man lernt Stuttgart und seine Multikulturalität intensiv kennen. Bewerben kann man sich digital mit kleinem Motivationsschreiben und Lebenslauf. Die Frist endet am 01.07.2020. Details findet man hier: http://partnerschaft-fuer-demokratie-stuttgart.de/wp-content/uploads/2019/09/Hallo-Demokratie_Ausschreibung.pdf

du.digital.demokratisch - Online-Tagung

Die Evangelische Akademie Hofgeismar veranstaltet am 4. Juni 2020 von 9:15 bis 12:45 Uhr eine Online-Tagung mit dem Titel "du.digital.demokratisch - Verantwortungsvolle Partizipation unter dem Vorzeichen der Digitalisierung". Informationen zum Tagungsablauf sowie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung gibt es hier: https://www.akademie-hofgeismar.de/programm/detailansicht.php?category=start&exnr=20390

Zum Thema Coronavirus

Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) hat eine fortlaufend ergänzte Themenseite zum Coronavirus eingerichtet (Coronavirus). Bislang umfasst Sie folgende Kategorien:
Gesellschaftspolitische Folgen, Unterricht ohne Schule, Erklärt für Kinder, Erklärt in einfacher Sprache. Auch unsere Blogs und Veranstaltungen befassen sich mit den zur jeweiligen Thematik passenden Aspekten der Corona-Krise, so z.B.:
Corona-Krise und Digitalisierung, Corona-Krise und EU, Corona und RechtspopulismusCorona-Krise und Nachhaltigkeit bzw. das gute Leben